Verein

Verein Sichtwechsel und ausführende Mitarbeiter 

Der Verein Sichtwechsel will auf dem äusserst sensiblen Gebiet des sexuellen Missbrauchs über das Phänomen der falschen Erinnerungen aufklären; es ist im deutschsprachigen Raum noch weitgehend unbekannt. Der Verein will in keiner Weise das Leid von tatsächlichen Opfern kleinreden, sondern dazu beitragen, dass keine weiteren unnötigen Opfer produziert werden.

Gemäss seinen Statuten verfolgt der Verein diese Ziele:


  • Zu unrecht des sexuellen Missbrauchs Beschuldigte und deren Umfeld persönlich beraten.
  • Menschen darin unterstützen, dass sie von induzierten Erinnerungen an vermeintlichen sexuellen Missbrauch wieder freikommen.
  • Weiterbildungen für Fachleute zum Thema „Falsche Erinnerungen“ fördern.
  • Öffentlich über induzierte Erinnerungen und deren Folgen informieren.
  • In sachverwandten Bereichen beraten und aufklären.

Dafür arbeitet er mit Werken zusammen, die auf ähnlichen Gebieten tätig sind.


Marianne Hagmann – Beratung und Administration
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausbildung

  • Weiterbildung zur zert. Systemischer Coach und Beraterin CTAS
  • Weiterbildungen über induzierte Erinnerungen aus psychiatrischer und juristischer Sicht (Rüdiger Deckers, Max Steller, Renate Volbert, Hans Stoffels, Salvatore Giacomuzzi)
  • Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Zürich, Abschluss 2007 (lic.oec.publ.)
  • Ausbildung zur dipl. Physiotherapeutin am Universitätsspital Zürich, Abschluss 1984

Tätigkeiten

  • Selbständige Beraterin von Einzelpersonen und Teams (Interviso Hagmann)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin Statistik Aargau
  • Lehrbeauftragte und Prüfungsexpertin an der früheren Schule für Physiotherapie in Schinznach Bad
  • Physiotherapeutin am Universitätsspital Zürich

Erfahrungen

  • Menschen in Krisensituationen begleiten
  • Sachliche Begleitumstände analysieren
  • Lagerleitung, Vereinsleitung, Sekretariatsführung
  • zweifache Mutter

Lothar Mack – Beratung, Schulung und Weiterbildung

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausbildung

  • Weiterbildungen über induzierte Erinnerungen aus psychiatrischer und juristischer Sicht (Rüdiger Deckers, Max Steller, Renate Volbert, Hans Stoffels, Salvatore Giacomuzzi)
  • Projektmanagement IPMA D
  • verschiedene Seelsorge-Weiterbildungen
  • Theologiestudium in Neuendettelsau, Basel, Heidelberg, Erlangen

Tätigkeiten

  • Doktorand an der Universität Fribourg
  • Pfarrer in mehreren Schweizer Kirchgemeinden
  • Lektor und Redaktor für verschiedene Zeitschriften und Verlage
  • Öffentlichkeitsarbeit für Hilfswerke

Erfahrungen

  • Persönliche Auseinandersetzung mit Falschanklagen
  • Seelsorge für Menschen in Grenzsituationen
  • Kursleiter in Kirchgemeinden