Fachveranstaltung

Universität Fribourg: Donnerstag, 5. Dezember 2019, 18.30 Uhr.

"Falsche Erinnerungen oder: Von der Imagination in den realen Knast."
"Faux souvernirs ou: De l'imagination à la veritable incarcération."

Die Einladung finden sie hier.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, der Eintritt ist kostenfrei, für einen Beitrag an die Unkosten werden verschiedene Möglichkeiten bereitstehen.

Was bietet der Verein Sichtwechsel?

  • Er berät zu unrecht Beschuldigte wie auch aussteigewillige Suggestionsopfer und vermittelt juristische, psychologische und seelsorgerische Hilfe.
  • Er fördert Publikationen, Austausch und Weiterbildung verschiedenster Fachgruppen und unterstützt entsprechende Angebote zur Sensibilisierung.
  • Er hält engen Kontakt zu anderen Stellen und Institutionen, um auf den Einzelfall bezogene vorurteilsfreie Hilfe gewähren zu können.

Weiterlesen

Neues A5-Faltblatt «Verein Sichtwechsel» erschienen

Unser überarbeitetes Faltblatt informiert auf knappem Raum über suggerierte Erinnerungen an sexuellen Missbrauch. Es legt die wesentlichen Zusammenhänge dar und stellt die Arbeitsweise des Vereins vor. Es eignet sich darum sehr gut für Betroffene und zum Auflegen für weitere Interessierte.

Bestellen Sie die gewünschte Anzahl für Ihre Organisation oder Kirchgemeinde.